Blog/ Crafts/ DIY/ Handmade/ Einrichtung

{diy mini-garten aus korken}

DIY Mini-Garten aus Korken von {nifty thrifty things}

Leider sind die gemeinsamen Basteltage mit meiner Mama selten geworden, aber manchmal schaffen wir es doch. Zum Beispiel wenn Herr Nifty mit seinem Tochterkind eine kleine Fahrradtour macht.

Bei der letzten Radtour haben wir die Chance ergriffen und diese süßen Kühlschrank-Magnete aus Korken gebastelt. Ein kleines und vor allem schnelles DIY, das nicht viel Material benötigt.

DIY Mini-Garten aus Korken von {nifty thrifty things}

Was man braucht:
  • kleine Magnete
  • Kleber
  • etwas Erde
  • kleine Pflanzenableger
  • Korken

So wird's gemacht:

  1. Einen Korkenzieher mehrmals in die Korken eindrehen und so das Kork etwas lockern.
  2. Mit einem scharfen Messer ein paar Zentimeter des Korken aushöhlen.
  3. Einen Magneten auf eine Seite des Korken kleben.
  4. Etwas Erde in das Loch drücken und mit einem Holzstäbchen kleine Löcher in die Erde bohren.
  5. Die kleinen Pflanzen einsetzen.

DIY Mini-Garten aus Korken von {nifty thrifty things}

DIY Mini-Garten aus Korken von {nifty thrifty things}

You Might Also Like

5 Kommentare

  • Antworten
    Amy Birgit Kausch
    Mittwoch, der 19. April 2017 at 15:58

    sooooo entzückend die kleinen minigärten!!! :-)
    liebste grüße an dich
    amy

  • Antworten
    Melanie
    Mittwoch, der 19. April 2017 at 21:49

    Liebe Vanessa,
    das ist so eine süße Idee!
    Ich bin auch gerade auf dem Trip ;-) alle Räume mit Zimmerpflanzen zu bestücken.
    Wenn dann die Kommunion meiner Großen vorbei ist und ich wieder mehr Muße habe,
    werde ich mir deine Idee nochmals genau ansehen :-)
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    • Antworten
      Vanessa @ {nifty thrifty things}
      Donnerstag, der 20. April 2017 at 23:28

      Vielen lieben Dank, liebe Melanie! :)
      Wann ist denn Ellas Kommunion? Ich wünsche euch schon mal einen wundervollen Tag!
      Ganz liebe Grüße zurück,
      Vanessa

  • Antworten
    Cristina
    Sonntag, der 23. April 2017 at 10:50

    These are so cute Vanessa. What a creative idea!

  • Kommentar hinterlassen