Baby/ Backen/ Good Eats/ Rezepte/ Test/ Sponsor

{hochstuhl up! im test & baby-pancakes}

up05

Ella ist nun knapp 10 Monate alt und sitzt bereits seit mehreren Monaten bei uns mit am Tisch. Bisher hat sie mit einem (auf der Straße gefundenen und mit Farbe aufgehübschten) Hochstuhl aus Holz einer bekannten schwedischen Firma vorlieb genommen.
Auch wenn wir glücklich über den Fund und mit dem Aussehen des Stuhls waren, hat doch immer etwas gefehlt. Was wir an dem Hochstuhl besonders vermisst haben, war eine verstellbare Fußablage. Die Vorhandene ist fest montiert und Ella leider noch nicht groß genug um ihre Füße dort abzustellen. So haben ihr Beine immer in der Luft gehangen. Für eine gute Balance des Körpers und Feinmotorik kleiner Babyhände ist es jedoch sehr wichtig, dass die Beine guten Halt haben.
Habt ihr schon mal für längere Zeit auf einem Barhocker ohne Fußablage gesessen? Ungemütlich und wacklig, oder?

up01

Das Zweite, das wir vermisst haben, war ein eigener Tisch für Ella. Zwar hat sie immer mit am Esstisch gesessen, doch wirklich komfortabel war dies nicht für sie. Der Tisch war eigentlich zu hoch und auch zu weit vom Körper entfernt, sodass sie sich immer nach Vorn lehnen musste.

collage_up

Als wir die Chance bekommen haben den mitwachsenden Hochstuhl Up!* der niederländischen Firma Kidsmill* zu testen, haben wir deshalb nicht lang gezögert.

Der Hochstuhl wird sicher verpackt in seinen Einzelteilen geliefert und ist recht schnell und einfach zusammengebaut.

up02

Ella hat den Hochstuhl sofort ausgiebig getestet und leckere vegane Baby-Pancakes verspeist.
Test-Urteil: ★★★★★! (Für den Hochstuhl und die Pancakes. ;) )
Das Rezept für die Pancakes findet ihr weiter unten im Post.

Die Sitzpolster machen den Hochstuhl noch bequemer und geben extra Halt. Auch erhältlich ist ein Sicherheitsgurt, für die Kletterer unter den Babies und eine Tischauflage, sodass das Saubermachen noch einfacher von der Hand geht.

collage_up2© Kidsmill

Der Hochstuhl ist für Babies ab 6 Monaten geeignet und lässt sich durch die verstellbaren Sitz- und Fußauflagen genau an die Körpergröße anpassen.

Für die ganz Kleinen gibt es auch einen Neugeborenensitz, der sich gleichzeitig zur Wippe umfunktionieren lässt. Ich war fast ein bisschen traurig, dass Ella bereits zu groß dafür ist. ;)

up03

Die Füße lassen sich gemütlich auf der Ablage abstützen und bieten so den perfekten Halt beim Essen.

© Kidsmill

Der Hochstuhl ist in mehreren Farben erhältlich. Wir haben uns für die Variante Greywash entschieden. Es gibt den Stuhl allerdings auch in Black, Solid Grey, White, Natural und Mint. So ist für jeden Einrichtungsstil etwas dabei!

up06

Mein Fazit: Ein wirklich stylischer und stabiler Hochstuhl, an dem wir bestimmt noch lange unsere Freude haben werden!

-----------------------------------
Hier könnt ihr mehr über Kidsmill erfahren:
{website} | {facebook} | {pinterest}
-----------------------------------

*kooperation
Der Hochstuhl wurde mir von Kidsmill kostenlos zur Verfügung gestellt.
Alle Kooperationspartner sind handverlesen und ich zeige nur Produkte, die ich für gut, empfehlenswert oder inspirierend befunden habe.

Vegane Baby-Pancakes

Print Recipe
Portionen: 4 Zubereitungszeit: 30

Zutaten

  • 1 tasse Dinkelmehl (oder jedes andere Mehl)
  • 1 tasse Mandelmilch (oder jede andere Milch)
  • 1 reife Banane
  • 1 TL Backpulver
  • etwas Zimt

Anleitung

1

Das Mehl sieben und mit dem Backpulver und Zimt vermengen.

2

Die Banane in der Milch mit einem Pürierstab fein pürieren.

3

Nun alles zu einem glatten Teig verrühren.

4

Die Pancakes in etwas Rapsöl goldbraun braten. Dafür etwa einen EL Teig in die heiße Pfanne geben und braten, bis sich Bläschen bilden. Dann den Pancake umdrehen und zuende backen.

❤ I'm partying here:

Too Cute Tuesday, The Inspiration BoardWonderful Wednesday Blog Hop,
A Little Bird Told Me Link PartyInspiration²Artsy-Fartsy Link Party,
Creative Inspirations Link PartyCreative Ways Link Party,
Link Party PaloozaWow Me Wednesday, Your Whims Wednesday,
The Creative Circle, The Handmade Hangout, Pin Junkie Pin Party

You Might Also Like

10 Kommentare

  • Antworten
    Amy Birgit Kausch
    Donnerstag, der 6. Oktober 2016 at 20:21

    von mir gibt es auch ***** für die pancakes und die zauberhafte kleine ella :-)
    der hochstuhl ist suuuuuuper!
    innigste grüße & wünsche
    amy

  • Antworten
    Melanie
    Sonntag, der 9. Oktober 2016 at 11:50

    Liebe Vanessa,
    bin gerade bei deiner Mama auf dich aufmerksam gemacht worden.
    Du hast einen sehr schönen Blog.
    Werde gleich noch ein wenig bei dir stöbern :-)
    Du hast auch eine Ella ;-)
    Meine Töchter heißen Ella und Elisa.
    Meine Ella ist aber schon 8 Jahre alt und braucht keinen Hochstuhl mehr.
    Wir haben damals aber den TripTrap geschenkt bekommen,
    auf dem sie auch heute noch sitzt. Beide Mädels haben diesen Hochstuhl.
    Wir sind sehr zufrieden. Ich wünsche euch, dass ihr auch so viel Freude
    an eurem Hochstuhl, aber vor allem auch an eurer Süßen habt.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    • Antworten
      Vanessa @ {nifty thrifty things}
      Sonntag, der 9. Oktober 2016 at 15:11

      Liebe Melanie,
      wie schön, dass Du hierher gefunden hast und vielen Dank für Deinen lieben Kommentar! :)
      Und wie toll, dass Deine Tochter auch Ella heißt. Ist ja einfach auch ein zuckersüßer Name, oder?
      Vielen Dank auch für die Wünsche zum (mitwachsenden) Hochstuhl und natürlich zu unserer Kleinen. Ich glaube ein bisschen mehr Freude wird uns Ella machen, aber über den Hochstuhl freuen wir uns auch jeden Tag. Hehe
      Ganz liebe Grüße,,
      Vanessa

  • Antworten
    Jen
    Sonntag, der 9. Oktober 2016 at 13:19

    Liebe Vanessa,
    ich komme gerade über deine Mama hierher……
    Deine Pancakes hören sich super lecker an….
    Die werde ich mir gleich für meine Mädels merken…..
    Liebe Grüße auch aus dem Norden
    Jen

    • Antworten
      Vanessa @ {nifty thrifty things}
      Sonntag, der 9. Oktober 2016 at 15:14

      Hallo liebe Jen,
      ich freue mich, dass Du über meine Mama hierher und gleich ein Rezept zum Ausprobieren gefunden hast! :)
      Die Pancakes sind wirklich lecker und nicht nur für kleine Babyhände ein Hit.
      Wo im Norden bist Du denn?
      Liebe Grüße,
      Vanessa

  • Antworten
    Demi
    Sonntag, der 9. Oktober 2016 at 13:42

    Vanessa thanks for this post! It reminds me of the time my daughter was so small and we could not find a highchair that could be close to the dining table. She always felt that she was not part of it and therefore we used to hold her in our arms :) The pancakes must be delicious!!!

    • Antworten
      Vanessa @ {nifty thrifty things}
      Montag, der 10. Oktober 2016 at 22:50

      Hi again, Demi! :)
      I just wanted to thank you for your sweet comment on my blog!
      It’s really not easy to find the perfect high chair and of course it’s most comfortable on mama’s arms. Hehe
      The pancakes really are delicious – not just for babies!
      XO’s and a wonderful week!
      Vanessa

  • Antworten
    Mariana
    Donnerstag, der 15. Dezember 2016 at 20:52

    Hi Vanessa,

    Such a lovely blog!!! And I like very much the colours of your dining room :)

    I am in a search of a highchair for my 8 month baby boy and one of my choices is Kidsmill up. It was nice to read that you had a good experience with it. My other choice is Tripp Trapp. However, what I like about Kidsmill is that the tray can be put at the back of the chair. Is that handy in the reality?
    Is the chair stable? I mean if my baby boy pushes away himself from the table with his feet, is there a big chance the he chair will flip backwards?

    Thank you in advance for your reply! :)

    P.S I will definitely try the pancakes :) Only I hope that I can substitute the almond milk with coconut milk.

    Regards,
    Mariana

    • Antworten
      Vanessa @ {nifty thrifty things}
      Donnerstag, der 15. Dezember 2016 at 22:54

      Hi Mariana,

      Thank you so much for your sweet comment! :)

      I’m so happy to hear you’re thinking about buying the Kidsmill Up. It really is a great chair!
      Being able to flip the tray to the back of the chair does come in handy. It takes up much less room when just sitting empty by the table and also allows for our daughter to eat right at the table with us at times.
      I don’t think you’ll have to worry about the chair flipping backwards. It’s really sturdy and the little plastic sliders keep it from tipping over. When Ella pushes herself from the table, the chair just slides back a little.
      I hope this will help you make a decision. I would love to hear what you’ll decide on and how you like the chair, if you get it. :)

      Oh, and please let me know if you try the pancakes. You can definitely substitute with coconut milk! Mmhh.. and readying about that makes me want to give it a try also. That sounds like a good combo! Hehe

      Greetings from Germany!!
      Vanessa

    Kommentar hinterlassen