Backen/ Rezepte

{rezept für apfel-blätterteig-rosen}

Dieses Rezept ist so einfach zu machen, dass ich es nicht wirklich Rezept nennen würde.
Einfach nur lecker-saftige Apfelscheiben in Blätterteig gerollt - Yum
!

Rezept für Apfel-Blätterteig-Rosen von {nifty thrifty things}

Ich hab diese hübschen Apfel-Blätterteig-Rosen schon seit Jahren hin und wieder auf Pinterest gesehen, aber mich irgendwie nie dazu bringen können selbst welche zu machen. Irgendwie dachte ich immer, sie würden eh nichts werden..
Letztes Wochenende wollten Wait und ich etwas haben, um unser Verlangen nach Süßem etwas zu stillen und ich habe die Küche nach Brauchbarem durchsucht. Gefunden habe ich eine Packung Blätterteig und ein paar Äpfel. Also war klar, dass es Apfel-Blätterteig-Rosen geben würde. Sie waren SO lecker und einfach zu machen! Ein Rezept ganz nach meinem Geschmack!

Rezept für Apfel-Blätterteig-Rosen von {nifty thrifty things}

apfelrosen mit blätterteig

Print Recipe
Portionen: 9 roses Zubereitungszeit: 45

Zutaten

  • 1 rolle Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 2 rote Äpfel
  • Saft einer Zitrone
  • Fruchtgelee
  • Zimt
  • Puderzucker

Anleitung

1

Den Ofen auf 200°C vorheizen.

2

Eine Schale mit Wasser und dem Saft einer Zitrone etwa 5cm hoch füllen.

3

Die Äpfel waschen und halbieren. Das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in dünne Scheiben schneiden.

4

Die Apfelscheiben sofort in die Schüssel mit Wasser und Zitrone geben, damit sie ihre Farbe behalten.

5

Die Schüssel für etwa 5 Minuten in die Mikrowelle geben, bis die Apfelscheiben weicher sind und sie zu rollen sind ohne zu brechen. (Natürlich kann man dies auch auf dem Herd tun - dann dauert's nur etwas länger)

6

Den Blätterteig ausrollen und quer in 9 Streifen schneiden.

7

Die Blätterteig-Streifen mit einer dünnen Schicht Fruchtgelee bestreichen.

8

Die Äpfel abtropfen lassen und die Scheiben halb überlappend auf die Streifen legen (siehe Fotos).

9

Die Apfelscheiben mit Zimt bestreuen und den Blätterteig hochklappen.

10

Nun vorsichtig den Teig aufrollen und dabei darauf achten, dass die Apfelscheiben nicht verrutschen.

11

Die Apfelrosen in gefettete Cupcake-Formen geben und bei 200°C für etwa 45 Minuten backen, bis sie vollständig gebacken sind und der Blätterteig goldbraun ist.

Notes

Falls der Blätterteig nach 45 Minuten noch nicht durchgebacken ist, oder falls die Apfelscheiben anfangen zu dunkel zu werden, die Cupcake-Form einfach mit Aluminiumfolie bedecken.

Rezept für Apfel-Blätterteig-Rosen von {nifty thrifty things}

Rezept für Apfel-Blätterteig-Rosen von {nifty thrifty things}

Rezept für Apfel-Blätterteig-Rosen von {nifty thrifty things}

You Might Also Like

4 Kommentare

  • Antworten
    Demi | made by demi
    Sonntag, der 24. September 2017 at 07:52

    That look delicious and super easy to make!! Thanks so much for sharing!!

  • Antworten
    Milena | Craft Beering
    Sonntag, der 1. Oktober 2017 at 21:16

    Love, love, love looking at these! Will need to give them a try soon – perhaps can make some for my son’s teachers (kindest women ever).

  • Kommentar hinterlassen